Bearbeitet und © :
1998 - 2018 by JOCHEN GROSSE

Stand: 25.01.2018

 

....HIER zur Startseite   

Anfahr Web-LINK:

In unserer Homepage suchen:  

 

 

>

 

                                                                     Erfahrungen , auch Aussendienst , seit 1978                                               
 Jochen Grosse , Baulaser- & Nivelliertechnik , Johannes-Pellen Str.1 , D-41844 Wegberg , 0049-(0)-2431-71893  
  

Kunden Reparaturen

Kontaktformulare

Geschäftszeiten

Impressum-AGB-rechtliches

Facebook-gefällt mir

 

Kunden Reparturversuche und ihre Folgen

Wir erhielten von einem Anwender/Chef selbst sein Gerät gebracht.

Dieser konnte uns schon ganz genau beschreiben was defekt war.
Wortlaut:
“Blödes Gerät funktioniert mal wieder nicht, zuerst zeigte es auf der Baustelle einen Fehler an...”
welchen Fehler konnte er uns nicht mehr beschreiben,
Auf die Frage was gemacht wurde antwortete dieser:
Wir haben das Gerät aufgeschraubt und gesehen, das die internen Kabel viel zu kurz sind und sich das Gerät daran festhängt”
“Aber es lief danach wieder einwandfrei”
Darauf fragten Wir neugieriger Weise was denn der jetzige Fehler sein??
“Jetzt läuft das Gerät garnicht mehr”

Wir haben das Gerät im beisein des Kunden geöffnet und er konnte uns zeigen, das das Rotorzahnrad gebrochen ist
und welche Kabel “angeblich” zu kurz seien.

Wir teilten diesem mit, das wir das Gerät testen und die Ursache suchen werden, aber Kabel die sich nicht im beweglichen Bereich befinden
auf keinen Fall zu kurz sind.

“ja das geht aber noch auf Garantie” antwortete dieser.

Wir antworteten, das wir einmal mit dem Hersteller Rücksprache halten werden.

Zur Info: Das Gerät wurde nicht von oder über uns verkauft, sondern über eine andere Firma.
Die aber zwischenzeitlich ihren Firmensitz verlagert hatte und dem Kunden mitgeteilt hatte, das wir die deutsche Vertretung seinen,

Aber generell wäre das Gerät ohne Fremdreparaturversuch noch in der Garantie gewesen.
Und diese hätten wir auch ausführen können, wenn....

Laser demontiert, auf die Frage das da innen Isolatoren von Akku zum Gehäuse fehlen,
antwortete der Kunde, “die liegen noch im Koffer”

K640_Schyns DL 4151 eigen Fotos (11)
K640_Schyns DL 4151 eigen Fotos (4)

lose Isolatoren

Nach dem zerlegen des Lasers konnte unter dem Mikroskop die Ursache festgestellt werden.

K640_Schyns DL 4151 eigen Fotos (9)
K640_Schyns DL 4151 eigen Fotos (6)
K640_Schyns DL 4151 eigen Fotos (5)

Durch den Selbstreparaturversuch des Anwenders/Chef auf der Baustelle, ist ein Sandkorn am Rotorzahnrad
hängen geblieben.
Dadurch kam es zu Verspannungen, die dazu führten, das dass große Zahnrad gebrochen ist und
die Rotorwelle leicht eiert. Ferner haben die Rotorlager durch diese Verspannungen ebenfalls Schaden genommen.

Daraufhin und in Absprache mit dem Hersteller, hat der Anwender einen Kostenvoranschlag zur Instandsetzung erhalten.

Dieser fand nicht die Zustimmung des Anwenders/Chefs (ging trotz Eigenreparaturversuch von Garantie aus),
 worauf dieser sein Gerät wieder unrepariert abgeholt hat.

Nach 3 Stunden erhielten Wir vom Hersteller eine E-Mailkopie des Anwenders/Chefs, in dem er um Zusendung des benötigten Zahnrades bat.
Dieses mit Fotos, die den Laser/Rotorkopf zerlegt zeigen.

Der Hersteller hat dem Anwender/Chef an die Vertretung in Deutschland verwiesen (an uns).

Auch sollte der Anwender die Ersatzteile bekommen, so scheint er noch nicht zu Wissen, das durch die Demontage der Laser dejustiert ist.

Von gewissen Sachen sollte man (wir) die Finger lassen, bzw ist nicht zu helfen
Es gibt Kunden (-geräte), die sind wie Tauben., die kommen immer wieder zurück in den Schlag.
Mal sehen von wo diese Taube jetzt kommt?

Es gibt Momente im Leben, die erheitern einen ungemein und sind einfach unbezahlbar.

Welche Belastungen an der Mechanik auftreten zeigt das defekte Zahnrad, welche Kräfte auftreten die untere Animation.
Zusatzinfo: Die Rotordrehzahl beträgt 1.200 U/min.

Rotorkopf-Ani

ohne Fremdkörper

Rotorkopf-Frempdkoerper-Ani

mit Fremdkörper

Alle Preise in EURO zzgl der gesetzlichen MwSt & Versandkosten ect , alle Angaben (auch technische) ohne Gewähr/Richtigkeit und vorbehaltlich.

[STARTSEITE] [Sie möchten ....] [PRODUKTE] [NEUES] [Mietgeräte] [Gebrauchtgeräte] [Sonderaktionen] [Restposten] [Informationen-Wissenswertes] [Service & Wissenswertes] [Nivelliergeraet-Irrglaube] [Was ist ein Laser???] [Formeln] [Gesameltes] [Überprüfung] [Probleme mit Messgeräten] [WICHTIGES-HINWEISE] [Kurioses] [Wie funktioniert...] [Shop] [So finden sie uns] [Wir über uns] [Impressum-AGB-rechtliches]